PLEXIGLAS® Formmassen News

Print Kampagne für PLEXIGLAS® Molding Compounds mit German Brand Award ausgezeichnet

21. Juni 2018
  • Anzeigenmotive der „Black & Bright“-Kampagne erhalten den German Brand Award in der Kategorie „Brand Creation – Print“


Mit seiner „Black & Bright“-Kampagne zeigt der Produktbereich Molding Compounds im Evonik Segment Performance Materials seit mehr als einem Jahr auf emotionale Weise, dass die Marke PLEXIGLAS® gleichermaßen für Tradition und Inspiration steht. Ziel ist es, im Markt noch sichtbarer zu werden und das Image bei wesentlichen Entscheidungsträgern zu schärfen, beispielsweise bei Designern und Entwicklern in der Automobilindustrie.

Die Anzeigenmotive der Kampagne wurden am 21. Juni bei der Verleihung des German Brand Awards in Berlin als „Winner“ in der Kategorie „Brand Creation – Print“ ausgezeichnet. Der Preis, der von der Stiftung German Brand Institute ausgelobt wird, wurde bereits zum dritten Mal vergeben. Prämiert werden jedes Jahr erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation im deutschsprachigen Raum. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, sie ist eine tolle Anerkennung“, sagt Siamak Djafarian, Leiter des Produktbereichs Molding Compounds. „Der Preis zeigt, dass wir mit unserer neuen, emotionalen und designorientierten Kundenansprache auf Augenhöhe mit anderen renommierten Marken sind.“

Die Anzeigenkampagne, die der Produktbereich seit 2017 mit einer der führenden Kreativ-Agenturen Deutschlands entwickelt, stellt auf humorvolle Weise unterschiedliche Eigenschaften des Marken-Polymethylmethacrylats heraus. „PLEXIGLAS® Formmassen sind seit Jahrzehnten ein bewährter aber auch gleichzeitig innovativer Kunststoff in vielen Branchen, etwa in der Automobil- oder Leuchtenindustrie“, erläutert Doris Hirsch, die in ihrer damaligen Funktion als Verantwortliche für die weltweite Kommunikation des Produktbereichs die Kampagne maßgeblich mitgestaltet hat. „Diese Zielgruppen wollen wir mit den Anzeigenmotiven nun auf eine emotionale Weise ansprechen und damit neugierig machen“, ergänzt Djafarian. Dafür stellen die Motive die vielfältigen Eigenschaften von PLEXIGLAS® mit einem Augenzwinkern dar.

Eines der Motive zeigt zum Beispiel eine Szene auf einer prachtvollen Straße: Ein Mann ist kurz davor, eine Frau zu küssen – diese dreht sich jedoch weg, weil sie den attraktiven Rücklichtern eines Autos hinterher schaut. „PLEXIGLAS® Formmassen haben seit Mitte der 50er Jahre ihren festen Platz bei der Herstellung von spritzgegossenen Abdeckungen für Heckleuchten. Sie sind hoch transparent und bieten eine hohe Transmission und lassen sich exakt in den gewünschten Signalfarben einfärben. Die Leuchtkraft, die dadurch entsteht, greifen wir in der Anzeige auf“, so Djafarian.

Die bisher bestehenden fünf Anzeigenmotive sind für den Produktbereich ein wichtiges Element im Kommunikationsmix der „Black & Bright“-Kampagne. Deshalb sind derzeit vier neue Motive in Vorbereitung. Die ganzseitigen Motive erscheinen weltweit in führenden Fachmagazinen der Kunststoff-, Leuchten- und Automobilindustrie. Ergänzt und abgerundet wird die kreative und emotionale Kampagne mit Fachartikeln und Fallstudien in verschiedenen Publikationen sowie Events, von Tagungen bis zu einer bereits abgeschlossenen Ausstellung im renommierten Red Dot Design-Museum in Essen im Frühjahr 2017.



German Brand Institute:
Die Stiftung German Brand Institute wurde gemeinsam vom Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die Bedeutung von Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken und die Marke als Ausdruck einer erfolgreichen Unternehmenskultur in der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Mit dem German Brand Award vergibt die Stiftung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung.

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 14,4 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Mrd. Euro.

Über Performance Materials
Das Segment Performance Materials wird von der Evonik Performance Materials GmbH geführt. Im Mittelpunkt der weltweiten Aktivitäten des Segments stehen die Entwicklung und Herstellung von polymeren Werkstoffen sowie Zwischenprodukten vor allem für die Gummi- und Kunststoffindustrie sowie für die Agroindustrie. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit rund 4.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,8 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Thomas Kern

Global Communication Molding Compounds Performance Materials